News

News

Aloe vera. Beruhigende Haut-Durst-Löscherin
Als Wüstenpflanze muss man hart im Nehmen sein. Das beste Beispiel dafür ist die Aloe vera. Um Blattverletzungen selbst heilen zu können, stellt sie ihre eigenen Arzneien her: In ihren dicken, fleischigen Blättern legt sie einen Feuchtigkeitsspeicher an, der sich innerhalb von drei bis fünf Jahren mit einem nährstoffreichen Pflanzen-Gel füllt. Auch auf unsere Haut wirkt dieses durchsichtige Aloe-Vera-Gel reparierend und wird deshalb schon seit der Antike zur Förderung der Wundheilung eingesetzt. Heute wissen wir, dass es mehr als 200 verschiedene Inhaltsstoffe enthält, darunter die Vitamine A, C und E sowie einige aus der B-Gruppe. Darüber hinaus essenzielle Aminosäuren, Enzyme, Mineralstoffe und Spurenelemente, z. B. Magnesium, Kalzium, Eisen und Zink.
Weiterlesen
Bereit für den Sommer. Drei Schritte zum Beach Look.
Endlich ist es wieder so weit: Urlaubszeit! Am Strand relaxen, coole Getränke genießen und dem Meeresrauschen lauschen. Gibt es etwas Schöneres? Wohl kaum, denn das Meer lässt uns Stress und Sorgen einfach vergessen. Bevor Badetuch und Sonnensegel ins Auto gepackt werden, muss aber noch einiges vorbereitet werden. Allem voran: der Beach Body! Nicht nur, damit wir nicht wie die hellen „Semmerln“ am Strand leuchten, sondern auch, weil bei der intensiven Pflege vorab gleich Urlaubsstimmung aufkommt.
Weiterlesen