Better Aging
Bioidente Hormonkosmetik

Buch und Interview

Das Interview mit Hormon-Spezialist Dr. Jens Keisinger

Den Wunsch nach jugendlichem Aussehen bzw. „the best version of myself“ gab es zu allen Zeiten und in jeder Kultur. Um das Altern aufzuhalten und den Zeichen der Zeit zu trotzen, gibt es eine Methode, die nachweislich funktioniert: Hormonkosmetik mit bioidenten Hormonen. Im Interview mit Hormon-Spezialist Dr. Jens Keisinger gehen wir den wichtigsten Fragen rund um den Jungbrunnen „bioidente Hormone“ auf den Grund.

Lieber Herr Dr. Keisinger, in Ihrer Praxis in Gütersloh behandeln Sie Frauen wie Männer mit Schwerpunkt „bioidente Hormontherapie.“ Neben den vielen Symptomen, die ein Hormonmangel verursachen kann, haben Sie sich auch auf das Thema Hautalterung spezialisiert. Worum geht es bei dieser Therapie?

Sie wird auch naturidentische, bioidentische oder natürliche Hormonersatztherapie genannt. Dies ist eine Therapie, deren Grundlage natürliche Hormone sind. Diese Hormone sind genau baugleich mit unseren körpereigenen Hormonen. Der Körper kann keinen Unterschied erkennen. Das hat den Vorteil, dass der Körper effektiv mit diesen Hormonen arbeiten kann. Dies betrifft auch unsere Haut und ihre Alterung.

Ab welchem Lebensjahr beginnt unsere Haut zu altern?

Unsere Haut ist das Organ, an dem sich der Alterungsprozess des Menschen am deutlichsten widerspiegelt. Ab dem 40. Lebensjahr treten die ersten kleinen Fältchen auf, die Gesichtshaut verliert an Festigkeit und wird zunehmend trockener. Die Anti-Aging-Wirkstoffe in der Hautpflege werden permanent weiterentwickelt. Wo sehen Sie deren Potenzial und Grenzen hinsichtlich Hautalterung?
Wir müssen hier zwischen äußerer und innerer Hautalterung unterscheiden. Hochwertige Kosmetikprodukte aus dem Anti-Aging Bereich können die „äußere Hautalterung“ sehr gut verbessern. Diese ist vor allem auf Umweltfaktoren wie UV-Strahlung, Luftverschmutzung, Chemikalien oder auch Nikotin zurückzuführen. Wir müssen jedoch auch über die innere Hautalterung sprechen!

Können Sie uns bitte kurz erklären, wobei es sich bei der „inneren Hautalterung“ handelt?

Unsere Haut ist ein hormonabhängiges Organ und ein Indikator für den inneren Alterungsprozess. Wer in den Spiegel blickt, sieht immer auch seinen Hormonspiegel. Sie besitzt viele Rezeptoren, über die Östrogene, Progesteron und Testosteron andocken und ihre Wirkung entfalten. Hormone haben einen enormen Einfluss auf die Haut. Besonders sichtbar wird dies in den verschiedenen Lebensphasen, wie Pubertät, Schwangerschaft, Menopause oder auch der Andropause. Die eigentliche Hautalterung, von der wir sprechen, entsteht durch das allmähliche Absinken der Hormonspiegel. Besonders bemerkbar macht sich dies bei Frauen ab dem ....

Lesen Sie weiter in unserer Kundenzeitung....

Heilen mit bioidentischen Hormonen

Heilen mit bioidentischen Hormonen

Normaler Preis€15,50
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Jens Keisinger, Nadja Keisinger, Petra Mayr

Wie chronische Erkrankungen und Wechseljahresbeschwerden erfolgreich behandelt werden können

Leseprobe:

Der Arzt Jens Keisinger hat sich bereits vor Jahren auf bioidentische Hormone spezialisiert. In seinem praktischen Ratgeber zeigt er auf, welche chronischen Erkrankungen durch ein Ungleichgewicht im Hormonstoffwechsel verursacht werden und sehr gut auf diese Hormontherapie ansprechen. Viele Praxisberichte und anschauliche Fallbeispiele mit detaillierten Behandlungsplänen helfen, die eigenen Beschwerden besser einordnen zu können. So erkennt man auch als Laie, welche Symptome ...

Taschenbuch:

ISBN 978-3-86731-169-4
200 Seiten, Paperback (15 x 21,5 cm)